Hebebühne

Eine Hebebühne oder ein Hubsteiger kommt bei uns recht selten zum Einsatz. Der Einsatz dieser Geräte wird jedoch immer dann notwendig, wenn der zu schneidende Baum nicht mehr über eine Standfestigkeit verfügt, die den Einsatz der Seilklettertechnik erlaubt und die Platzverhältnisse für eine Fällung am Stück nicht ausreichen.


Beim Einsatz von Hebebühnen und Hubsteigern wird der Baum zunächst von unten nach oben entästet: die Äste werden je nach Platzverhältnissen abgeseilt oder abgeworfen. Anschließend wird der Stamm von oben nach unten stückweise zerlegt und entsprechend der Vorgehensweise bei den Ästen abgeworfen oder abgeseilt.
Hebebühnen und Hubsteiger haben immer den Nachteil, dass sie recht hohe Einsatzkosten verursachen und eine freie Zufahrt zum Baum erforderlich ist. Wir greifen bei diesen Leistungen auf den Fuhrpark unseres Mietpartners zurück, der über Bühnen mit einer Durchfahrtsbreite ab 80 cm (bei maximal 22 m Höhe) verfügt. Darüber hinaus sind Bühnen mit einer Höhe bis zu 90 m verfügbar.

a
ab
ac
ad
ae
b
c
d
bwd fwd 
1/8